Duathlon Mönchengladbach

Mein erster Duathlon. War schon etwas aufgeregt. Nach letzte Woche beim Brücken Lauf in Düsseldorf und einer sehr guten Zeit, wollte ich natürlich auch hier eine gute Leistung bringen.

Sehr gut aufgewärmt ging es an den Start. Der Startschuss fiel und wieder dasselbe Problem, dsas ich schon in Düsseldorf hatte. Alle langsamen Läufer genau vor mir und keine Möglichkeit an denen vorbei zu ziehen. Einer hat sich dazu noch genau vor meinen Füssen hingelegt.

Es war schon recht anstrengend gegen den Wind zu laufen. Es war ein 2,5km Wendekurs. Man musste also zwei Mal voll in den Wind hinein laufen. Hatte mich nach ca. 1km an Paar Läufer dran gehängt die ein gutes Tempo drauf hatten. Hatte versucht deren Windschatten auszunutzen. Das Laufen der ersten 5km klappte sehr gut, nach 18:41min war ich in der Wechselzone. Wieder eine Bestzeit auf 5km raus gelaufen.

Erste Wechsel ging etwas zu langsam, muss noch dran gearbeitet werden bis zu den wichtigen Rennen.

Rad, 20km, auch wieder sehr windig, ist an sich ganz gut verlaufen. Bin halt durch das knappe Training nichts mehr gewöhnt, daher auch die Zeit von 35:19min. Wäre vor zwei Jahren bestimmt besser gelaufen.  Zweite Wechsel war etwas schwieriger, die Beine waren schon etwas schwer.

Laufen hingegen hat richtig Spaß gemacht. Hatte zwar gemerkt, dass ich da an meine Grenzen gehe, zwischendurch ist mir auf die Luft weg geblieben vor Anstrengung, aber mit einer Zeit von 9:17min auf 2,5km kann man sich nicht beschweren.

An sich ein sehr gelungener Wettkampf, den man gerne zur Vorbereitung auf die Saison nutzen kann. Organisation war auch spitze. Alles in einem, es hat super viel Spaß gemacht und mit dem Gesamtergebnis von 1:03:19Std. bin ich auch sehr zufrieden. Platz Gesamt 27, AK 4 bei einem Startfeld von 190 Personen.

Weiterlesen …

Zurück